Sie sind noch nicht im Darknet.
Darknet-Domains haben die Extension „onion, wie domain.onion“.
http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion
Mit Ihrem normalen Browser gibt es eine Fehlermeldung falls Sie auf den Link klicken.
Sie brauchen den TOR Browser , TAILS oder WHONIX.

Vor einigen Tagen berichtete eine große deutsche Zeitung, dass es Gedanken der Herrschenden gibt, die Ende zu Ende verschlüssselung bei WhattsUp zu kippen!

Unser Land wird immer verrückter.
Die Herrschenden, die Machthaber haben Angst vor „Machtverlust“!
Die sozialen Medien werden zensiert!
Wer offen seine Meinung sagt muss mit einem Strafverfahren rechnen.
Denn unter Hasskriminalität kann man alles und vielerlei verstehen.

Eine Daseinsberechtigung für das Darknet waren vor etlicher Zeit Andersdenkende, politisch Verfolgte, Dissidenten aus China, Rußland, Syrien…
Mittlerweile ist es in Europa, sprich in Deutschland angekommen.

Mit einem LKW kann ich Ware von A nach B transportieren.
Natürlich kann ich damit auf einem Weihnachtsmarkt fahren….
Mit dem Darknet ist es genau so.
Ich kann mich vor Repressalien der herrschenden Kaste schützen, was legitim ist.
Natürlich gibt es auch kriminelle Seiten.
Die interessieren mich nicht.

Besondere Bedeutung hat das Darknet auch für Whistleblower, diesbezüglich haben auch schon bedeutende Zeitungen wie die New York Times Seiten im Darknet eingerichtet, um dort anonymisiert vertrauliche Information erhalten zu können.

Der Telegram Messenger gehört aufgrund seiner Merkmale mit Verschlüsselung[ und nach dem Verbot von Territorien verschiedener Länder zum Darknet. Aufgrund der Anonymität enthält es verschlüsselte Kanäle für den Verkauf verbotener Substanzen, die Rekrutierung verschiedener Organisationen und die Koordination regierungsfeindlicher Maßnahmen

Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs (CCC), kritisierte auf netzpolitik.org eine einseitige Sicht der Massenmedien auf das Darknet; so würden „verschlüsselte Netzwerke genauso von Journalisten, von Menschenrechtsorganisationen, von Whistleblowern oder von Menschen, die sich aus anderen Gründen schützen müssen, verwendet.“ Der Sprecher des CCC Linus Neumann sagte: „Das Darknet ist das Internet, wie man es sich eigentlich wünschen würde. Ein Netz ohne Zensur und Überwachung, mit all seinen Vor- und Nachteilen“. Die in Deutschland geführte Debatte um Darknet-Kriminalität zeige auch, dass man in einer relativ freien Gesellschaft lebe.

„In einem Land wie China landest du schneller im Darknet, weil du deine Kommunikation stärker schützen musst.“ Der Geschäftsführer der Menschenrechtsorganisation Reporter ohne
Grenzen (ROG), Christian Mihr, verweist auf die Kommunikation per Darknet in Ländern wie Syrien oder Iran.
Jedoch würde gerade das Darknet auch für Deutschland relevant sein, da „auch hier […] das Internet immer mehr überwacht“ werde. Mit zunehmender Überwachung steige „die Zahl derer, die die Anonymität von Darknets schätzen lernen.“ Man habe ein Recht auf „anonyme Kommunikation“, und eine Gleichsetzung von Kriminalität und Darknet sei „brandgefährlich“.

Besondere Bedeutung hat das Darknet auch für Whistleblower, diesbezüglich haben auch schon bedeutende Zeitungen wie die New York Times Seiten im Darknet eingerichtet, um dort anonymisiert vertrauliche Information erhalten zu können.

Der Telegram Messenger gehört aufgrund seiner Merkmale mit Verschlüsselung und nach dem Verbot von Territorien verschiedener Länder zum Darknet. Aufgrund der Anonymität
enthält es verschlüsselte Kanäle für den Verkauf verbotener Substanzen, die Rekrutierung verschiedener Organisationen und die Koordination regierungsfeindlicher Maßnahmen.

Schadenfreude!!!
Neulich war ich auf Aquise. Auch wenn du zu den Besten gehörst, du musst deine Dienstleistungen verkaufen.
So war ich unterwegs….

…. sagt doch ein Kunde zu mir: „Sagen sie, leiden sie eventuell unter Paranoia?
Ich: nein, ich bin Informatiker mit Schwerpunkt „Sicherheit!
Er hat mich nicht verstanden.

Heute lache ich laut, lauter, am lautesten.
Seine Sicherheitsmaßnahmen waren für die Katz.
Kriminelle erleichterten diesen Betriebsinhaber um 150.000 €.

Wie kann man nur so blöd sein.